Ausstellungen

Tom Wesselmann – I only want to paint

Ausstellungszeitraum: 27.12.2022 – 05.02.2023
Cheruskerstraße 56, Düsseldorf 40545

„I only want to paint” ist nicht nur der Titel der Ausstellung, sondern der Titel eines filmischen Porträts über Tom Wesselmann.

1998 als Abschlussarbeit der Medienhochschule Köln begonnen, wurde es in einem kleinen Privatkino im Basement des Crosby Street Hotels in New York uraufgeführt und 2010 verlegt.

Das Kino verfügte über 99 Sitzplätze. Eingeladen waren Freunde und Familie des Künstlers, Assistentinnen und Assistenten, die Künstlerkollegen Alex Katz und Robert Indiana, Galeristen, Journalisten und Kunstkritiker sowie Freunde der Galerie Benden & Ackermann. Klaus Benden hatte den Film damals nicht nur initiiert, sondern auch finanziert.

Entstanden ist ein ebenso informatives wie poetisches ca. 35minütiges Porträt. Es beginnt mit ersten Bildern New Yorks, die den Betrachter auf die Stadt einstimmen. Man sieht Tom Wesselmann, wie er am frühen Morgen in sein Studio kommt. Der Film endet im Abendlicht, wenn der Künstler das Atelier verlässt und sich auf den Heimweg begibt.

Im Rahmen der Ausstellung wird der Film am 27.12. um 18:00 Uhr und am 28.12. und 29.12. jeweils um 16:00 Uhr im Cafe Muggel in Düsseldorf gezeigt. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wenn Sie Interesse haben, sich den Film kostenlos anzuschauen.

Obwohl zunächst gar nicht von der Idee begeistert, überzeugte Wesselmann der sensible und entspannte Umgang der kleinen Crew mit seiner Person, seiner Arbeit und seiner Kunst immer mehr. Er begeisterte sich zusehends für das Projekt, und das Team konnte eine Woche bleiben. In einer Atmosphäre des Vertrauens und gegenseitigen Respekts wurden verschlossene Schubladen geöffnet, Einblicke in die Arbeitswelt gewährt, Kunstwerke ausgepackt und aufgestellt und Interviews mit ihm und seiner Frau Claire möglich.

Im Film gibt der Künstler Einblicke in seine Arbeitsweise und Kunst, spricht über seine Anfänge, seine Entwicklung, seine Schaffensphasen, zu sehen sind seine Assistenten und Assistentinnen bei der Arbeit, das Modell Monica Serra, zu Wort kommen der Künstler Alex Katz, der Kurator und Kunsthistoriker Mark Gisbourne und der New Yorker Galerist Carroll Janis.

 

Werke in dieser Ausstellung

Tom Wesselmann

Nude with Bouquet and Blue Stockings, 1990

Siebdruck
112,5 x 202,5 cm
Edition: 100

Weitere Ausstellungen

Mel Ramos

Drawings & Prints

29.01. – 04.03.2023
Maybachstraße 8, 50670 Köln

Unique Works CHRISTO und JEANNE-CLAUDE

02.09. – 30.10.2022
Cheruskerstraße 56, Düsseldorf 40545

Katz - Portraits & Landscapes -

24.06. – 23.07.2022
Köln