Künstler

Robert Rauschenberg

 

* 1925 Port Arthur/Texas
† 2008 Island of Captiva/Florida

 

„Wir werden eines Tages in einer nivellierten Welt leben.
… aber es deprimiert mich zu sehen, wie allmählich alles gleichgemacht wird.
Ich freue mich auf Unterschiede. Ich brauche sie, ich achte sie.“

 

Bildhauer und Maler, Fotograf und Bühnenbildner, Kostümdesigner und Choreograf kaum ein anderer Künstler des 20. Jahrhunderts hat so viele Gattungs- und Stilgrenzen übersprungen wie Robert Rauschenberg.

In den weißen, schwarzen und roten Bildern der frühen fünfziger Jahre setzt sich Rauschenberg mit dem Abstrakten Expressionismus auseinander. Ab 1953 entstehen die „Combines“, Assemblagen, in denen er Malerei, Fotografien und diverse Objekte kombiniert. Anfang der sechziger Jahre beginnt er, mit Lithographien und Siebdrucken zu experimentieren. In den zweidimensionalen Arbeiten stehen Fotografien aus Zeitungen oder aus seinem Archiv ähnlich unvermittelt nebeneinander wie die Fundstücke in den „Combines“. Dieses Nebeneinander von Medien und heterogenen Inhalten ist zum Merkmal des Werks von Rauschenberg geworden. Von Anfang an beschränkt er sich nicht nur auf die bildenden Künste, sondern befasst sich in Zusammenarbeit mit John Cage und Merce Cunningham mit Performance, Theater- und Tanzveranstaltungen, entwirft Bühnenbilder und erprobt die Einsatzmöglichkeiten von Elektronik als künstlerisches Ausdrucksmittel.

 

mehr

Werke des Künstlers

Robert Rauschenberg

Sling-Shots Lit #1, 1985

Mixed-Media
214,6 x 129,5 x 31,4 cm
Edition: 25 serielle Unikate

Robert Rauschenberg

Human Rights (Tribute 21), 1994

Lithografie
68,5 x 104,1 cm
Edition: 50

Robert Rauschenberg

Switchboard (from Airport Suite), 1974

Mixed-Media Collage
89 x 92 cm
Edition: 13 serielle Unikate

Robert Rauschenberg

Surface Series (from Currents) #51, 1970

Siebdruck
101,6 x 101,6 cm
Edition: 100

Robert Rauschenberg

Features (form Currents) #57, 1970

Siebdruck
101,6 x 101,6 cm
Edition: 50

Robert Rauschenberg

Fifth-Force (Italy), 1986

Mixed-Media
211,5 x 38,1 x 114,3 cm
Edition: 25 (12 realisiert)

Weitere Künstler

Willi Siber

Christo und Jeanne-Claude

George Segal

alle Künstler